Pyrop

Der Begriff Pyrop kommt aus dem griechischen Pyropos und bedeutet übersetzt Feuerauge. Diese Bezeichnung bezieht sich auf die feinste Farbe dieser Granatspezies.

In der Mineralogie versteht man unter Pyrop ein besonderes Mineral, welches sich unter hohem Druck tief in der Erde bildet. Nur ein sehr geringer Bruchteil dieser Pyrope weist Edelsteinqualität auf. Und Pyrope mit einer feurigen, roten Farbe, auf die die Bezeichnung  "Feuerauge" passt, sind extrem seltene Edelsteine.

Für unsere Kunden sind wir ständig auf der Suche nach hochwertigen Rohsteinen, welche wir zu feinen Pyropen schleifen können, sei es für kleine facettierte Mellee-Größen oder für einzelne, große Cabochons.

Almandin

Der Begriff Almandin leitet sich vom Namen der antiken Stadt Alabanda in Kleinasien ab, welche Plinius als bedeutende Stadt zur Herstellung und zum Handel mit Granaten (Carbunculi) zu hellenistischen und römischen Zeiten erwähnte. 

All unsere Almandine und Pyrope sind zu 100% natürlich und unbehandelt!